Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Latex-Handschuhe

Latex ist ein milchähnlicher Pflanzensaft. Er wird vor allem zur Herstellung von Gummi durch Vulkanisierung verwendet. Die aus Latex hergestellten Handschuhe sind sehr elastisch und eignen sich für Tätigkeiten, die ein hohes Fingerspitzengefühl erfordern. Naturkautschuk enthält jedoch ca. 2 bis 4 % Proteine. Dieser Proteinanteil unterscheidet Naturkautschuk vom Synthesekautschuk. Diese Proteine können Allergien auslösen, besonders kritisch sind gepuderte Latexhandschuhe (s.a. Rubrik: Grundwissen - Grundlagen: "Handschuhmaterialien für Chemikalienschutzhandschuhe").

Weitere Informationen