Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Hautschutzmittel / Hautschutzcreme

Hautschutzmittel sind Hautmittel, die vor einer hautbelastenden Tätigkeit auf die saubere Haut aufgetragen werden und deren Schutzwirkung für die bestimmungsgemäße Anwendung mittels Wirksamkeitsnachweis nachgewiesen ist. In Abhängigkeit von den eingesetzten Arbeitsstoffen kann ein Hautschutzmittel auch die Hautreinigung nach der Arbeit erleichtern. Da es kein universelles Hautschutzmittel gibt, muss die Auswahl jeweils auf die spezifische Hautgefährdung abgestimmt sein und sich an der gefährdenden Tätigkeit orientieren. Insbesondere beim Umgang mit hautresorptiven Gefahrstoffen sollte der Einsatz von Hautschutzmitteln sehr sorgfältig abgewogen werden. Hautschutzmittel müssen den Anforderungen der Kosmetikverordnung entsprechen (s.a. Rubrik: Grundwissen - Grundlagen: „Inhaltsstoffe von Hautmitteln“).